top of page

Ein Lächeln für alle in unserem Programm zur Verhaltensrehabilitation und Sozialisierung


Wir helfen Hunden, Paten helfen uns und unseren Hunden... Aber diese Hunde sind manchmal so verängstigt, scheu, ängstlich oder aggressiv nach dem Trauma, das sie in den Tötungsstationen oder auf der Straße erlebt haben. So entstand unser Programm zur Verhaltensrehabilitation - aus dem Wunsch der Paten heraus, diese Hunde so gut wie möglich auf potenzielle Adoptiveltern vorzubereiten. Andreea RingoLand war die erste mutige Person, die aus Liebe zu diesen armen Seelen beschloss, ihre Hand und ihr Herz trotz Knurren und Zähnefletschen in ihre Hundehäuser zu stecken.


Gegenwärtig beherbergt unser Rehabilitationsprogramm für verhaltensauffällige Hunde 106 Hunde, die gleichzeitig an unseren Programmen teilnehmen und von den talentiertesten und engagiertesten Trainern betreut werden: Raluca RingoLand, Diana RingoLand, Laura RingoLand und Julian RingoLand.

Als wir vor zwei Jahren mit kleinen Schritten mit dem Rehabilitationsprogramm begannen, haben wir nicht gedacht und nicht zu träumen gewagt, dass es sich so sehr entwickeln und entfalten könnte. Heute sehen wir mit Stolz, wie sich dank dieses Programms Hunderte von Schicksalen verändert haben. Mehr als 200 Hunde haben unser Rehabilitationsprogramm "abgeschlossen".


Wir haben diesen Erfolg erreicht, weil unsere Sponsoren verstanden haben, wie wichtig es ist, dass der Hund auf das Leben in einer Familie vorbereitet wird, dass er selbstbewusst ist, sich gut benimmt und sich leicht anpassen kann.

Hinter all den Videos von Hunden, die den Befehlen des Trainers gehorchen, lächeln und glücklich sind, stecken Dutzende, vielleicht Hunderte von Stunden harter Arbeit, die nur unsere Trainer kennen. Um diese wunderbaren Ergebnisse zu erzielen, begeben sie sich in schwierige, manchmal sogar gefährliche Situationen, nur um dem Hund nahe zu kommen, eine Bindung zu ihm aufzubauen und den Prozess der Traumaheilung einzuleiten.




Die zahlreichen Adoptionen unserer Absolventen sind der lebende Beweis dafür, dass sich Schicksale ändern können, dass selbst die am wenigsten geeigneten Hunde mit der richtigen Pflege gerettet und in liebevolle Familien vermittelt werden können.

Wenn wir heute auf unsere bescheidenen Anfänge zurückblicken, sind wir von Stolz und Dankbarkeit überwältigt. Wir haben bewiesen, dass durch Liebe, Hingabe und harte Arbeit jeder Traum Wirklichkeit werden kann. Ringo Land ist zu einem Ort geworden, an dem Hoffnung wiedergeboren wird, an dem Hunde wieder lernen zu vertrauen, und an dem Familien treue und liebevolle Freunde finden.


Wir haben drei Trainingsbereiche in Ringo: zwei dieser Bereiche sind eingezäunte Bereiche mit Zwingern und jeder von ihnen mit einem eigenen sehr großen Hof, wo die Trainer alle Hunde jeden Morgen spielen und sozialisieren lassen. Ein anderes Mal sehen Sie Fotos aus dem sehr grünen Bereich (einem dritten Trainingsbereich) - wo sich alle Trainer treffen, um mit ihren Hunden zu spielen. Und ein anderes Mal sieht man Fotos aus den Zwingern der Hunde, in denen sie ständig leben - daher die unterschiedlichen Rahmen.

Was die Trainings-/Spaziergangs-/Sozialisierungsbereiche betrifft - da wir verstanden haben, dass immer mehr Hunde spazieren gehen und sozialisiert werden müssen, haben wir uns entschieden, das Stückchen Land, auf dem wir vor zwei Jahren einige Goji gepflanzt hatten, zu nutzen und es in Spazierwege umzuwandeln, damit immer mehr Hunde Zeit mit unseren Trainern und Freiwilligen verbringen können. Nochmals vielen Dank, dass Sie unser Programm zur Verhaltensrehabilitation und Sozialisierung, das für gesunde Hunde unerlässlich ist, unterstützen. Wir danken Ihnen für Ihre Unterstützung! Bitte nehmen Sie mit Ihren Hunden an unserem Programm teil, um ihre Chancen auf eine Adoption zu erhöhen.


7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page